Chronische Erkrankungen

In den letzten Jahren ist es zu einem erstaunlichen Anstieg von chronischen Erkrankungen gekommen, die unser heutiges Gesundheitssystem überfordern. Gegenwärtige Forschungen haben ergeben, dass die meisten Fälle dieser Erkrankungen durch unseren Lebensstil und Ernährungsfaktoren verursacht sind und damit größtenteils vermeidbar wären.

Eine Erkenntnis, die das folgende Zitat sehr gut verdeutlicht:

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen kleinen Sünden wider der Natur. Wenn diese sich gehäuft haben, brechen sie scheinbar auf einmal hervor.“

(nach Hippokrates 460 – 370 v. Chr.)

Die chronische, sogenannte „stille Entzündung“ rückt als Schlüsselelement immer mehr in den Fokus der Forschung und wird mittlerweile als Ursache von vielen chronischen Erkrankungen genannt. Wenn die meisten dieser chronischen Erkrankungen laut Forschung jedoch durch unseren Lebensstil und Ernährungsfaktoren verursacht sind, dann können wir durch Veränderungen in diesen Bereichen auch positiv auf deren Entwicklung einwirken. Dabei spielen antientzündliche Schlüsselfaktoren in unserer Ernährung eine wichtige Rolle. Zudem geht es darum, den eigenen Lebensstil zu überdenken und offen für Veränderungen zu sein, um positiv auf seine Gesundheit Einfluss nehmen zu können.

Ein sehr treffendes Zitat zu dieser Thematik entstand bereits weit vor unserer heutigen Zeit:

„Wenn du bereit bist, dein Leben zu ändern, dann kann dir geholfen werden.“

                                                                    (nach Hippokrates 460 – 370 v. Chr.)

Welche vielfältigen Möglichkeiten die verschiedenen Bereiche der Naturheilkunde für Sie bieten können, erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Kontakt

NACHRICHT AN DIE NATURHEILPRAXIS